Spielleit & Pumpersudl

Donnerwetternochmal, was für ein Auftritt! Nicht einmal Blitz, Sturm und Regen konnten mich und die Dresch-Flegel aufhalten. Doch der Reihe nach.

Das Event „Spielleit & Pumpersudl“ fand zum ersten Mal statt. Umringt vom wunderschönen Bergpanorama durften wir, im Schatten der Serles, unsere Künste zum besten geben. Mit der Gondelbahn ging es auf 1.600m Seehöhe wo uns eine beeindruckende Aussicht erwartete:

Mit Hilfe der äußerst freundlichen Bergbahn-Mitarbeiter war unser Lager schnell aufgestellt und wir waren bereit für unsere erste Show an diesem Nachmittag. Begleitet von strahlendem Sonnenschein und der Musikgruppe K3 erfreuten wir sowohl die Kinder, als auch die zahlreichen Erwachsenen.

Höchst motiviert gingen wir also etwas später in unsere zweite Aufführung. Leider war unser der Wettergott nicht so wohlgesonnen wie noch zuvor. Es fing schon leicht zu tröpfeln an, als wir begannen. Doch dabei sollte es nicht bleiben. Innerhalb von nur wenigen Minuten entwickelte sich, unter lautem Donnern, ein Gewitter. Doch was ein richtiger Herold bzw. ein richtiger Dresch-Flegel ist, der lässt sich von solchen Kleinigkeiten nicht abhalten! Mit vollem Einsatz wurde die Show bis zum Ende aufgeführt. Die Verabschiedung fiel etwas kurz aus, aber bei Bildern wie diesen möge man uns verzeihen :). Danke an Pfurtscheller-Fotografie für dieses beeindruckende Bild

Blitz und Donner halten uns nicht auf

Spielleit und Pumpersudl war eine äußerst gelungen Veranstaltung mit einem interessanten, abwechslungsreichen Programm. Wir hoffen auch nächstes Jahr dabei sein zu dürfen und freuen uns schon jetzt darauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.